Finde Steine

In den Jahren, als ich intensiv auf der Suche nach dem war, was mich erfüllt und mir entspricht, habe ich immer wieder Steine gefunden, die mich inspirierten.

 

Manche taten das einfach durch ihre besondere Form, die mir etwas mitteilte, manche hatten Maserungen, die zum Beispiel aussahen wie Herzen (siehe Finde-Spiel 2) oder Augen, oder irgendwelche Zeichen, in denen ich Botschaften für mich entdeckte, wie Wellenformen und Ähnliches, manche hatten eine goldene Farbe oder glitzerten und manche taten mir einfach gut, wenn ich sie in meiner Hand hielt – und noch heute trage ich einen Edelstein täglich bei mir, der mir einfach gut tut und mich inspiriert. Und ich habe immer wieder Steine, mit deren Energie ich mich gerne verbinde.

 

Nach meiner Erfahrung können solche Steine wertvolle Wegbegleiter sein, die Dir helfen, Dich auf das zu fokussieren, was Du erleben und erfahren möchtest. Und die Dich dabei unterstützen, das zu erkennen und neu zu wählen, was Dich im Moment noch davon trennt.

 

Wenn Du also spazieren gehst, dann schau einfach mal, ob Dir ein Stein besonders gut gefällt – oder geh in einen Edelsteinladen, wenn Du magst. Verbinde Dich mit den Steinen, die Dir begegnen, trage sie bei Dir, nimm sie in Deine Hand, meditiere mit ihnen, träume mit ihnen – was immer Dir gut tut und womit Du Dich wohlfühlst.

 

Dann nimmst Du ihre Energie auf und fühlst die Verbundenheit, die sie Dir schenken – und bekommst von ihnen wundervolle Impulse.