Finde Universen

Auf meinem Weg, mich immer mehr mit mir selbst und meiner Welt zu verbinden, hab ich irgendwann angefangen, Makroaufnahmen in der Natur zu machen, und dabei ganz erstaunliche und bezaubernde Perspektiven und Welten entdeckt. :-)

 

So tief in diese Welt einzutauchen, die sich dann auf wundervolle Weise ganz neu für uns eröffnet und uns ganz neue Perspektiven ermöglicht, hat mich sehr tief berührt und gleichzeitig die Möglichkeit in mir eröffnet, mich mit immer mehr Perspektiven zu verbinden und das Sein aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln, Betrachtungsweisen und Ebenen heraus zu erleben und zu erfahren, die immer wieder neue wundervolle Informationen und Erkenntnisse für mich bereithalten.

 

Gleichzeitig ist durch dieses Eintauchen in die kleinen, wundervollen Universen unserer Welt noch mehr Licht in mich und auch meine Welt geflossen, und mein Gefühl für meine Verbundenheit mit dem Sein, wie auch für die Verbundenheit des Ganzen, ist immer mehr gewachsen.

 

Auch das Gefühl für „groß“ und „klein“ hat sich ganz neu relativiert, sodass das Ganze buchstäblich auch in dieser Hinsicht immer mehr Eins für mich wurde.

 

Dieses Eintauchen in unsere Welt ist sehr faszinierend und berührend zugleich – es ist voller Erkenntnisse und macht einfach ganz viel Spaß!

Daher nun also dieses neue Finde-Spiel. Es wird die Wahrnehmung Deiner Welt wundervoll erweitern, wann immer Du es spielst. :-)

Mit dem Smartphone ist es ja inzwischen sehr einfach geworden, Makroaufnahmen zu machen und die Dinge ganz neu zu betrachten. Aber auch einfach mit Deinem Blick kannst Du ganz vieles neu entdecken, wenn Du in die Dinge eintauchst.

 

Ich wünsche Dir ganz viel Freude beim Entdecken der vielen wundervollen Universen, Blickwinkel und Perspektiven, die unsere Natur und unsere Umgebung für uns bereithalten.

 

 

 

 

Das ist übrigens die Blüten- bzw. Samenkapsel, in der ich das obige Universum vor vielen Jahren entdeckt habe.

 

Es ist eine meiner ersten Universums-Entdeckungen gewesen,  und berührt mich damals wie heute sehr. 

Kommentare: 0