Meditationen

 

Meine Meditationen sind wundervoll dazu geeignet, Dich mit Deinem inneren Licht zu verbinden. Du bekommst dadurch ein immer helleres und klareres Gefühl für Dich selbst und alles, was Dich umgibt, und kannst diese positiven Gefühle mehr und mehr in Deinen Alltag tragen.

Du nimmst dadurch die positiven Aspekte Deines Lebens immer deutlicher wahr - und auf diese Weise verstärken sie sich in Deiner Wahrnehmung und somit auch in Deiner Realität.  

 

Die erste Meditation ist entstanden, als ich vor einigen Jahren das Buch „Robin und das Positive Fühlen“ von Ella Kensington (alias Bodo Deletz) gelesen habe. Es hat mich das so sehr bewegt, dass ich das „Positive Fühlen“ immer mehr in meinem Alltag eingebaut habe, weil es mir einfach unfassbar gut tat. Ich hab  das positive Fühlen  damals sehr oft angewendet, es hat sich sozusagen automatisiert, und so hat es sich „von selbst“ immer weiter entwickelt. Besonders die Stelle mit dem Energie-Generator, den Bodo dort beschreibt (S. 90 in dem Buch, falls Du es kennst), fand ich sehr faszinierend. Ich stellte ihn mir wie einen Wirbel vor, der in meiner Mitte beginnt und von dort aus immer größer wird, und mit der Zeit hat sich aus diesem Wirbel heraus immer mehr eine Lichtkugel gebildet. Daraus, was ich damals in der Praxis für mich ständig anwendete, habe ich dann für mich selbst die ersten kurzen Meditationen entwickelt. Ich habe sie für mich selbst als sehr wirkungsvoll empfunden habe – und sie erzeugen einfach jede Menge Wohlfühl-Gefühle.  :-)

Inzwischen sind einige weitere Meditationen entstanden, und es werden sicher noch weitere folgen.

Die Basis aller Meditationen ist Meditation 1.  Sie wird Dir also in jeder Meditation wieder begegnen.

Dadurch lässt sich diese Wahrnehmungsweise immer leichter und gleichzeitig tiefer verinnerlichen  – und die weiteren, teilweise komplexen Wahrnehmungen, können sich darauf aufbauen.

Zudem hat diese Basis den sehr wertvollen Effekt, dass Du die Wahrnehmung Deines inneren Lichts  – Deine Verbundenheit mit Dir selbst und dem, was Dein Leben erhellt und Dir ein Wohlgefühl bereitet –  immer leichter in Deinen Alltag tragen kannst. Diese Wahrnehmung wird Dir nach und nach sehr vertraut und Du kannst sie aus Dir selbst heraus entstehen lassen.

 

Wenn Du mit den Meditationen schon vertraut bist, dann empfehle ich Dir, gerne auch mehrere Meditationen nacheinander zu hören – und wenn Du magst , höre einfach alle nacheinander, die es bis jetzt gibt. Das kann den Effekt der Meditationen verstärken und Dich noch mehr mit Deinem Licht  und Deinem hellen Fokus im Außen verbinden, so dass er ganz von selbst länger anhält und sich so immer mehr stabilisiert und Dein Leben erhellt.

Lies dazu gerne mehr in den Kommentaren von Meditation 7. :-)

 

Inhaltsübersicht

 

 

 

Alle Meditationen gibt es für Dich als DateidownloadDu kannst sie Dir gerne kostenlos herunterladen.


Wenn Du die Meditationen weitergeben möchtest, dann gib bitte mich als Urheber

sowie auch www.blick-ins-licht.de als Quelle an.

Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit meinen Meditationen!   ❤️

Dagmar