Aus vollem Herzen leben




Aus vollem Herzen leben – diese Worte klingen seit einiger Zeit immer wieder in mir nach. Sie stehen für das, was uns wirklich erfüllt und wonach sich wohl jeder in seinem Herzen sehnt. Sie klingen nach purer Lebensfreude, Erfüllung, Genuss ... nach Kraft und Flow und gleichzeitig wundervoller Entspannung.


Klingt das für dich zu schön, um wahr zu sein? Vielleicht ist das im Moment so – vielleicht erscheint es dir aus deiner jetzigen Lebenssituation unendlich weit entfernt. Aber du kannst beginnen, dieses Wunder-volle Erleben aus dem Herzen heraus immer mehr in dein Leben fließen zu lassen, wenn du dich dafür öffnest, dass es etwas in dir gibt, das jenseits deines bisherigen Erlebens darauf wartet, dich in diese Richtung zu begleiten.


Unser Erleben geschieht aus unserer Wahrnehmung heraus. Und unsere Wahrnehmung geschieht zu einem Großteil aus unseren Mustern heraus. Aus dem, was wir bisher erlebt und erfahren haben und aus dem, was wir im Unterbewusstsein daraus an Erkenntnissen, Glaubenssätzen, Emotionen usw. darin abgespeichert haben. Gleichzeitig ist es aber auch unsere Wahrnehmung, die wir bewusst nutzen können, um unsere unbewussten Muster verändern – wenn wir beginnen, sie mehr und mehr bewusst zu nutzen.


💛 Unsere Wahrnehmung ist ein sehr kreativer Schlüssel für unser Erleben. 💛


Wir nehmen uns selbst und unser Erleben aus unterschiedlichen Perspektiven wahr. Das machen wir tagtäglich – und zum großen Teil vollautomatisch und völlig unbewusst. Wenn wir beginnen, diese verschiedenen Perspektiven wahrzunehmen, entdecken wir die Möglichkeit, sie bewusst miteinander zu verbinden und ganz bewusst bestimmte Perspektiven für uns zu wählen.


Die Verbindung verschiedener Perspektiven unseres Erlebens ermöglicht uns einen größeren und klareren Überblick, was eigentlich in einer Situation wirklich geschieht, und eröffnet uns somit neue Möglichkeiten,


Wenn wir aus diesem Überblick ganz bewusst gewählte Perspektiven einnehmen, die uns unterstützen, dann nehmen wir unser Erleben buchstäblich mit anderen Augen wahr, und genauso verändert sich dadurch unser Denken, Fühlen und Handeln.


Die wohl Wunder-vollste und am wirkungsvollsten unterstützende Perspektive, aus der wir unser Leben betrachten können, ist die Perspektive aus unserem Herzen heraus. Denn in dieser Perspektive sind wir verbunden mit einer klaren und gleichzeitig liebevollen Sichtweise, und wir haben quasi den maximalen Überblick über unser Erleben.



Die Informationen, die wir in unserem Herzen finden

Unser Herz ist das Zentrum unseres Seins. Hier sind wir verbunden mit unserem aktuellen Erleben, sowie mit dem, was wir hier erleben und erfahren wollen, und auch mit unseren hellsten und weisesten Impulsen. All diese Informationen laufen in unserem Herzen – unserem Zentrum – zusammen. Sie werden dort gebündelt und strahlen von dort aus wieder nach außen. Verbinden wir uns mit dieser wundervollen Quelle und Zentrale erweiterter Informationen und somit heller Energien, so können diese in unser Leben fließen.


Das, was wir hier wirklich erleben und erfahren möchten, ist sehr mit der Erde und unserem körperlichen Sein verbunden. Denn wir wollen es genau hier, auf dieser Erde erleben. Daher geht es hier für uns darum, mit unserem Körper und unseren individuellen wie auch kollektiven Voraussetzungen und Mustern kreativ umzugehen. Denn in dieser Kreativität können wir sie ebenso für uns im besten Sinne wahrnehmen, wie auch unsere neuen Möglichkeiten damit verbinden und neue Wege gehen.


Durch diese Verbindung mit unserem Erleben, strömt diese Information unserer Seele, die sich hier erleben und erfahren möchte, durch unsere unteren Energiezentren in uns ein. Diese befinden sich in und auch außerhalb unseres Körpers unter uns, genauso wie die höheren Energiezentren sich sowohl in unserem Körper, wie auch über unserem Kopf befinden. Diese helle Energie, die von unten in uns einströmt, ist die Energie und Information, die uns mit unserem Erleben hier auf der Erde verbindet. Sie ist die Energie, die in uns und durch uns – durch genau das, was jeden Einzelnen von uns ausmacht – hier erblühen möchte und in dieses Leben fließen möchte. Diese Energie ist das, was uns durch unser Erleben trägt, wenn wir uns damit verbinden. Sie ermöglicht uns die Verbindung zu uns selbst und unserem Erleben, sie verbindet das Innen und das Außen unseres Erlebens miteinander.


Die Energien und Informationen, die durch unsere oberen Energiezentren in uns einströmen, haben eine andere Qualität. Sie verbinden uns mit unserem höheren Wissen und den Impulsen und Informationen, die uns durch unser Erleben führen und uns mit völlig neuen Möglichkeiten verbinden. Dieses höhere Wissen eröffnet uns Möglichkeiten, die wir aus unserem Erleben heraus nicht wahrnehmen können, weil sie jenseits unserer Vorstellungskraft liegen. Über diese Energien sind wir also mit unseren höheren Ebenen verbunden, mit dem, was wir jenseits unseres Körpers und unseres irdischen Erlebens sind. Wenn wir uns mit diesen Informationen verbinden und sie in unser Erleben einfließen lassen, dann erweitern wir uns buchstäblich weit über unseren Körper und unser Erleben hier auf der Erde hinaus, und gleichzeitig erweitern wir unseren Spielraum mit den Möglichkeiten in unserem Erleben, unserem Alltag, unserem gesamten Sein.


All diese Energien und Informationen fließen in unserem Herzen zusammen – sie bündeln sich dort und informieren sich buchstäblich wechselseitig – und sie ergießen sich dann wiederum in einem unendlichen Kreislauf in unsere Erleben und unser gesamtes Sein. Sie bilden unser Energiefeld, das sich als Aura um uns herum, wie auch unendlich weit über unseren Körper hinaus ausdehnt. All dies geschieht genau dann immer wirkungsvoller, wenn wir beginnen, diese Energien und ihr Wirken in uns und unserem Erleben bewusst wahrzunehmen. Denn dadurch verbinden wir uns mit neuen Informationen und lassen sie in unsere Wahrnehmung und unser Erleben einfließen. Unsere bewusste Wahrnehmung verändert also unsere alltägliche, meist unbewusste Wahrnehmung – und damit unser Erleben.



Deine Wahrnehmung aus dem Herzen heraus

In der Wahrnehmung aus unserem Herzen heraus, verbinden wir uns mit einem neuen, weiträumigen Überblick über unser Erleben.

Wir sind gleichzeitig in der Lage, klarer wahrzunehmen, in welchem Erleben und in welchen Mustern wir uns aktuell befinden, und sind gleichzeitig verbunden mit der Wahrnehmung neuer Möglichkeiten für uns. Wir befinden uns in einer Wahrnehmung, die nicht mehr in Machtlosigkeit und Schwere versinkt, wenn wir Machtlosigkeit und Schwere in einer Situation wahrnehmen, sondern wir haben die Möglichkeit, immer kreativer mit unserer Wahrnehmung und unserem Erleben umzugehen und uns neu zu verbinden – neu zu wählen und neue, hellere Muster für unser Leben zu kreieren.


Du bist in dieser Herzperspektive gleichzeitig in einer sehr klar wahrnehmenden, sehr offenen, sehr liebevollen und sehr lebendigen Perspektive. Du bist bereit, klar wahrzunehmen, was gerade wirklich in deinem Leben da ist, und bist gleichzeitig bereit, dieses Erleben neu zu wählen – genau dadurch, dass du es klar wahrnehmen kannst, ohne darin zu versinken oder im Drama zu landen. Du bist in der Lage, dich gleichzeitig mit den bisherigen und den neuen Mustern zu verbinden, weil diese Perspektive all diese Informationen schon enthält.


Um es mit einer sehr bekannten Metapher zu sagen:

Du bist gleichzeitig

💛 Körper

(mit deinen Mustern und Erfahrungen verbunden),

💛 Geist

(mit deinem höheren Wissen und deinen hellsten, dich führenden und begleitenden Impulsen verbunden) und

💛 Seele

(verbunden mit deiner Essenz und dem, was du hier wirklich erleben und erfahren möchtest und in dieses Leben einfließen lassen möchtest).


Du entwickelst durch diese Wahrnehmungsweise ein ganz neues Selbst-Bewusstsein – eine neues Bewusstsein für dich selbst und dein Erleben. Und du tust damit dir selbst und deinem Umfeld ganz von selbst sehr viel Gutes. Du bleibst mehr bei dir, und gleichzeitig entsteht aus dieser Verbundenheit zu dir selbst mehr Verbundenheit zum Außen und zu deinem gesamten Erleben..


Wenn du magst, dann spür mal hinein, wie es sich anfühlt, wenn diese hellen Energien, die alle Teil von dir sind, von unten und von oben in dich einströmen und jede Zelle und jedes Muster von dir erhellen, Spüre hinein, wie es sch in deinem Herzen anfühlt, wenn diese hellen Energien sich dort bündeln und dich durchströmen und dann in einem unendlichen Kreislauf dich und dein Erleben erhellen. Du kannst diesen Energiefluss auch in dich hineinatmen, wenn du möchtest, wie bei der Prana-Atmung. Dabei atmest du helle Energie wie durch einen Kanal von oben und unten gleichzeitig in dich hinein und lässt sie überall hinfließen und sich in deinem Herzen bündeln,oder wo auch immer du gerade möchtest. und es sich für dich passend anfühlt.


Wenn du einige Minuten bewusst diese Energien in dich hast einfließen lassen, dann geh mal in die Wahrnehmung deines Alltags und deiner Umgebung und fühl dich hinein, was sich dadurch in dir und deinem Erleben verändert, wie sich dein Kontakt zu deiner Umgebung und zu dir selbst verändert, und wie sich das Gefühl von Verbundenheit in dir entwickelt.


Ich wünsche dir ganz viel Freude mit dieser Wunder-vollen Wahrnehmung aus deinem Herzen heraus! ❤️


Liebe liebe Grüße! ❤️


Dagmar




Wenn du noch tiefer in dieses Thema eintauchen möchtest:

Du kannst in meinem Audio-Workshop zum Downloaden "Aus vollem Herzen leben" diese Wunder-volle Wahrnehmung aus deinem Herzen heraus kennenlernen und erleben.

Ich freue mich sehr, wenn ich dich dabei begleiten darf!


Du findest hier eine kostenlose Hörprobe.




Möchtest du mit Blick ins Licht in Verbindung bleiben?

© 2020 by Dagmar Lente